Matthias Beckmann

studierte Trompete im Bereich Jazz- und Popmusik am Conservatorium in Den Haag und am ArtEZ Conservatorium in Enschede (NL). Seine Musikalität und seine kompositorische Begabung gipfelten bisher in dem Debütalbum „MPENZI WANGU“ wobei das Ende der Fahnenstange sicher noch nicht erreicht ist.

Als Solist und in diversen Brass-Sections bereiste der gebürtige Münsterländer u.a. auch Israel, England, Frankreich, Finnland, Italien, Spanien und Afrika.

Für seine Tätigkeit als Musiklehrer bleibt er der Heimat treu und Unterricht an regionalen Musikschulen, Lehraufträge führten Ihn allerdings auch schon nach Ecuador und Tanzania.

Die Liste seiner Lehrmeister umfasst neben Till Brönner auch Jarmo Hoogendijk, Eric Vloeimans, Jan Wessels, Ruud Breuls, Ack van Rooyen u.v.m. Beinahe obligatorisch ist die Präsents seines Trompetensounds auch in Musikvideos und in internationalen Radiosendern in den USA, in England, Spanien sowie in der Heimat des WDR.

Band

Mark Lucassen – Saxophon, Flöte
Alexander Lipan – Gitarre
Max Teschner – Piano
Julian Walleck  – Bass
Andreas Hermjakob – Percussion
Dominik Hahn – Schlagzeug

Matthias Beckmann – Trompete, Flügelhorn,
musikalische Leitung

mehr unter: www.beckmann-musik.de