Bands

Matthias Beckmann

Matthias Beckmann studierte Trompete im Bereich Jazz- und Popmusik am Conservatorium in Den Haag und am ArtEZ Conservatorium in Enschede (NL). Seine Musikalität und seine kompositorische Begabung gipfelten bisher in dem Debütalbum „MPENZI WANGU“ wobei das Ende der Fahnenstange sicher noch nicht erreicht ist. Als Solist und in diversen Brass-Sections…

The Blue Poets

„All it takes“ ist das neue Werk der Hamburger Formation um ErrorheadMastermind und Ausnahmegitarrist Marcus Nepomuc Deml.Bluesgetränkte Rockmusik über Sehnsucht, Schmerz und Weltgeschehen.Neun Songs für die Generation der Suchenden.The Blue Poets sind kein Hochglanz Blues Rock Produkt, sondernzelebrieren Ihren eigenen Style, mit packenden Song Performances undunter die Haut gehender Gitarre. Grey’s raues Timbre verleiht selbst den sensibelsten Momenten die Atmosphäre einer unbeleuchteten Straße in einem sozialen Brennpunkt, während die Rhythmus Sektion mehr als das notwendige Fundament bietet. Deml strahlt über das ganze Album mit seinem eigenen Ton und einer lockeren Virtuosität, welche weltweit ihresgleichen sucht. Bewaffnet mit lediglich einer Stratocaster, einem Marshall und seinem Signature „Sweet Elephant“ Overdrive wird wieder klar, dass der Ton doch aus den Fingern kommt. Ob beim Riffing vom Titletrack, oder dem 3 Minuten Solo von „Crawling“ schafft es Deml immer wieder eine Geschichte mit seiner Gitarre zu erzählen.„Nach all den Jahren im Music Business ist es mir egal, was die Leute übermich denken“ …so der gebürtige Prager und Weltenbummler Deml, dessen Gitarre bereits hunderte von Albumproduktionen bereicherte, der über 10 Jahredie Formation Errorhead anführte und vom US Magazine „Guitar“ in den ehrwürdigen Mauern der Rock“n“Roll Hall of Fame in Cleveland mit den Guitar Hero Award  ausgezeichnet wurde.Durch diese unverkrampfte Haltung profitiert die Musik auf dem Album enorm, alles wirkt organisch und frei von den üblichen Konventionen. „Angry Man“ thematisiert die gesellschaftliche Wut mit welcher wir tagtäglich konfrontiert werden. „Crawling“ reflektiert die Chancenlosigkeit sozialer Herkunft, während „Cyber Love“ sich humoristisch mit Liebe im digitalen Zeitalter auseinandersetzt. Mit „The Day“ hinterfragen „The Blue Poets“ unseren Umgang mit der eigenen Endlichkeit.„All it takes“ ist nicht irgendein Rockalbum. Es ist ein Statement!

The Bluesanovas

The Bluesanovas – Die Blues’n’Boogie Band, die sich in den letzten Jahren als absoluter Geheimtipp in Sachen Live-Musik bewies. 2015 Gegründet, sorgten sie 2016 bereits beim Hildesheimer Bluesfestvial, sowie im Jahr darauf beim Blue Wave Festival auf Rügen für große Aufmerksamkeit und aufgeheizte Stimmung. Spätestens seit der 90. Ausgabe der…

The Pinpricks

Seit 2015 aktiv, ist das Kieler Trio „The Pinpricks“, bestehend aus Bassist Nils, Drummer Rico sowie Frontfrau und Gitarristin Ronja, zusammen live mehr als die Summe der einzelnen Teile. Wo andere nach aktuellen Themen schielen, nehmen die drei die Zutaten der Vergangenheit und machen Gegenwart daraus. Drei junge Musiker, die…

Fuchsteufelswild

Lange genug haben FUCHSTEUFELSWILD ihre Fans warten lassen: Zwei Jahre nach ihrem Debüt-Album „Weltenmeer“ sind die Mittelalter-Rocker mit ihrem neuen Langspieler zurück. „König Zeiger“ ist der Titel des zweiten Albums von FUCHSTEUFELSWILD, welches am 1. Februar 2019 via Foxy Records veröffentlicht wird. Sänger Basti zur thematischen Ausrichtung des Albums: „Die…

Wellbad

Eine kratzige Stimme, so staubtrocken wie der Boden im Death Valley, der Vollbart stachelig wie ein Wüstenkaktus, die Atmosphäre seiner Songs erinnert an Filmszenen von Jim Jarmusch, Quentin Tarantino oder David Lynch. Sie handeln von Liebe und Verzweiflung, von dreibeinigen Hunden, Särgen für Zwei, einem brandneuen Gestern. Die Musik ist…

Waiting For Louise

Bereits 1992 als akustisches Duo von Trommler Detlef Goch und Sänger/Gitarrist Michael Mann gegründet, spielt die Band seit 2009 in unveränderter Besetzung mit Bassist Johannes Lehmann und Gitarristin Ute Rettler. 2013 erschien die fünfte CD „Treetones“. Wie schon auf dem Vorgänger „Roadsongs For The Business Class“ gibt es ausschließlich eigene Lieder…

SMOKING WOLF

Sei­ne Ge­schich­ten erzäh­len vom Le­ben, von sei­nem, aber auch der an­de­ren. Der aus Duisburg stammen­de Blues-Musiker, ist schon lange kein Geheim­tipp mehr. SMO­KING WOLF agiert jen­seits bekann­ter Banalitä­ten – sein Spiel ist faszi­nierend und locker. Die Band grooved sich einfach mas­siv nach vorn. Ei­ne explosive Mi­schung von bemerkenswer­tem Ei­genmate­ri­al wird…